DE | FR | EN

Links

Nachrichten aus Sarawak

Sarawak Report

2010 gründete die britische Journalistin Clare Rewcastle Brown diese Webseite mit News und Kommentaren zu Sarawaks Politik. Unermüdlich deckt sie korrupte Praktiken der Regierung von Sarawak und insbesondere des Regierungschefs Abdul Taib Mahmud auf. www.sarawakreport.org/

Free Malaysia Today

Diese unabhängige Internet-Newsseite erstattet kritisch über das malaysische Tagesgeschehen Bericht. Regelmässig wird auch zu Themen aus Sarawak publiziert. www.freemalaysiatoday.com/

Rengah Sarawak

NGO-nahe Website aus Sarawak mit aktuellen News und einem Online-Archiv zu den Themen Indigenenrechte, Holz- und Plantagenwirtschaft, Regenwaldschutz und Politik. www.rengah-sarawak.net/

Malaysiakini

Dieser professionell betriebene, unabhängige Internet-Newsservice aus West-Malaysia berichtet mit einem eigenen Korrespondenten regelmässig über die politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen in Sarawak. Der Zugang ist kostenpflichtig. www.malaysiakini.com

Radio Free Sarawak

Das unabhängige Radio wurde ebenfalls von der Journalistin Clare Rewcastle Brown ins Leben gerufen. Es gibt der ländlichen und indigenen Bevölkerung eine Stimme und berichtet täglich von den politischen Geschehnissen sowie vom Leben in den Dörfern. Der Radiosender kann auch im Wald empfangen werden und spricht die ländliche Bevölkerung in Malaiisch und Iban an. Kurze Zusammenfassungen sind auf Englisch online zugänglich. www.radiofreesarawak.org

Informationen über die Penan

Rimba

Der kanadische Linguist und Buchautor Ian Mackenzie unterhält eine Website mit zahlreichen Informationen über das Urwaldvolk. Hier kann auch ein Auszug aus dem von Mackenzie verfassten Wörterbuch der Penan-Sprache eingesehen werden. www.rimba.com

Websites malaysischer Nichtregierungsorganisationen

Save Sarawak Rivers Network (SAVE Rivers)

Dieses Netzwerk vereint indigene und zivilgesellschaftliche Gruppen, die sich gegen die von der Regierung Sarawaks geplanten Staudämme auf indigenem Land einsetzen. www.savesarawakrivers.com/

Borneo Resource Institute BRIMAS

Diese Organisation mit Sitz in Miri (Sarawak) setzt sich konsequent und beharrlich für Indigenenrechte und den Schutz der Biodiversität ein. http://brimas.www1.50megs.com

Center for Orang Asli Concerns COAC

Das in Kuala Lumpur ansässige Zentrum vertritt die Interessen der Urbevölkerung von West-Malaysia (Orang Asli) und ist Herausgeberin einer Reihe hochstehender wissenschaftlicher Publikationen zu indigenen Themen. www.coac.org.my

Malaysian Nature Society (MNS)

Diese Gesellschaft setzt sich für die Erforschung und den Schutz von Malaysias einzigartiger Flora und Fauna ein. www.mns.org.my

Partners of Community Organizations "PACOS"

Diese im malaysischen Bundesstaat Sabah ansässige Hilfsorganisation engagiert sich für die Rechte der indigenen Bevölkerung von Sabah. www.pacostrust.org

Sahabat Alam Malaysia SAM

Die malaysische Sektion des Friends of the Earth - Netzwerks engagiert sich zu sozialen und ökologischen Themen. Der Hauptsitz befindet sich in West-Malaysia, eine Zweigstelle in Marudi, Sarawak. www.foei.org/en

Jaringan Orang Asal SeMalaysia JOAS

Die Dachorganisation aller malaysischen Organisationen mit Fokus auf Indigenenrechte und Themen vertritt die Anliegen der indigenen Bevölkerung auf nationaler und internationaler Ebene. http://orangasal.blogspot.ch/

Suaram

Die malaysische Menschenrechtsorganisation mit Sitz in Kuala Lumpur setzt sich insbesondere für politische und zivile Rechte ein, doch auch die Rechte der indigenen Völker werden thematisiert. www.suaram.net/

Internationale Organisationen mit Arbeitsschwerpunkten in Sarawak

Borneo Project

Die auf eine Studentenhilfsaktion der Universität Berkeley von 1968 zurückgehende Organisation engagiert sich mit konkreten Projekten zugunsten der Indigenen in den malaysischen Bundesstaaten Sarawak und Sabah. http://borneoproject.org

Rainforest Foundation Norway (Oslo)

Die norwegische Sektion der vom Popmusiker Sting gegründeten Stiftung unterstützt die Landrechts- und Waldschutzbemühungen der Indigenen von Sarawak. www.rainforest.no

International Rivers

Seit 1985 engagiert sich die Organisation mit Sitz in Berkeley für die Rechte der Gemeinschaften, die von Staudämmen betroffen sind, auch in Sarawak. www.internationalrivers.org

Global Witness

Die britische Organisation deckt Ressourcen bezogene Korruption und damit verbundene Missbräuche von Menschenrechten und Umwelt auf, unter anderem auch in Sarawak. www.globalwitness.org

Asia Indigenous Peoples Pact AIPP

Die Dachorganisation der indigenen Organisationen von Asien, domiziliert in Thailand, setzt sich seit 1988 für die Anliegen und Rechte der Indigenen ein und unterstützt auch die indigene Bewegung in Sarawak. www.aippnet.org

Internationale Organisationen mit Arbeitsschwerpunkten Indigenenrechte und Tropenwaldschutz

Cultural Survival

Diese amerikanische Organisation lobbyiert weltweit für Indigene und ist Herausgeberin der Zeitschrift "Cultural Survival Quarterly". www.culturalsurvival.org

FERN

Das "Forests and the European Union Resource Network" (FERN) sorgt für den Informationsaustausch zwischen verschiedenen waldbezogenen NGOs und koordiniert deren Lobbying bei der EU. www.fern.org

Forest Peoples Programme

Diese britische Nichtregierungsorganisation engagiert sich mit konkreten Projekten zugunsten der Waldbevölkerung in Asien, Afrika und Südamerika. www.forestpeoples.org

Greenpeace

Greenpeace International mit Sitz in Den Haag und verschiedene Ländersektionen haben den Urwaldschutz zu einem ihrer langjährigen Kampagnenthemen gemacht. www.greenpeace.org

Rainforest Foundation

Die vom Popmusiker Sting gegründete Stiftung mit Zweigstellen in New York, London und Oslo unterstützt Regenwaldschutzprojekte von Indigenen und setzt sich kritisch mit der Arbeit der grossen Nichtregierungsorganisationen auseinander. www.rainforestfoundationuk.org

International Work Group for Indigenous Affairs IWGIA

Diese Organisation mit Hauptsitz in Dänemark engagiert sich zugunsten der Indigenen auf allen Kontinenten. Sie ist Herausgeberin des vielbeachteten Jahrbuchs "The Indigeneous World" und der Zeitschrift "Indigenous Affairs". www.iwgia.org

Non-Timber Forest Products Exchange Programme for South Asia and Southeast Asia

Dieses Netzwerk von Organisationen in Süd- und Südostasien unterstützt die Waldbevölkerung dabei, ihre natürlichen Ressourcen nachhaltig zu nutzen und die Produkte aus dem Wald zu vermarkten. www.ntfp.org

Pro Regenwald

Diese deutsche Kampagnenorganisation mit Sitz in München hat verschiedentlich die Anliegen der Penan und anderer Indigener in Sarawak unterstützt. www.pro-regenwald.org

Rainforest Portal

Die Website des US-amerikanischen Aktivisten Glen Barry bietet eine umfassende Online-Dokumentation zu Regenwald-Themen und aktuellen Kampagnen. www.rainforestportal.org

Rettet den Regenwald

Diese deutsche Kampagnenorganisation mit Sitz in Hamburg unterstützt auch die Penan mit E-Mail-Kampagnen. www.regenwald.org

Survival International

Die in London domizilierte Survival International ist eine der wichtigsten Unterstützungsorganisationen für Indigene und unterhält Zweigstellen in Frankreich, Spanien und Deutschland. www.survival-international.org

World Rainforest Movement

Diese in Uruguay domizilierte Organisation koordiniert den globalen Informationsaustausch zu Regenwaldthemen und ist Herausgeberin eines viel beachteten Newsletters („World Rainforest Movement Bulletin“). www.wrm.org.uy

Aktionsbündnis Regenwald statt Palmöl

Das Aktionsbündnis Regenwald statt Palmöl ist ein Zusammenschluss des Bruno Manser Fonds mit weiteren gemeinnützigen Organisationen, die sich für Naturschutz und Menschenrechte einsetzen. In unserer Arbeit werden wir täglich mit den katastrophalen Folgen des Ölpalmanbaus konfrontiert. Wir bündeln unsere Kompetenzen, um der damit einhergehenden verantwortungslosen Naturzerstörung und den Menschenrechtsverletzungen gemeinsam entgegenzutreten. www.regenwald-statt-palmoel.de

Organisationen in der Schweiz

Centre de documentation, de recherche et d’information des peuples autochtones "Docip"

Ziel dieser Organisation ist, zwischen indigenen Völkern und den Vereinten Nationen eine Verbindung herzustellen. Sie betreibt ein Dokumentationszentrum zu Themen rund um Indigene am UNO-Sitz in Genf. www.docip.org

Gesellschaft für bedrohte Völker

Die Schweizer Sektion der Gesellschaft für bedrohte Völker wurde von Bruno Manser mitbegründet. Sie setzt sich für den Schutz von Minderheiten und indigenen Völkern sowie die Verteidigung der Menschenrechte ein. www.gfbv.ch

Greenpeace Schweiz

Die internationale Umweltorganisation setzt sich ebenfalls für den Schutz der Wälder ein. Die Schweizer Sektion von Greenpeace war Partnerin des Bruno Manser Fonds im Projekt „urwaldfreundlich“, welches heute vom FUPS betreut wird. www.greenpeace.ch

Internationales Komitee für die Indigenen Amerikas "Incomindios"

Incomindios engagiert sich seit 1974 zusammen mit den indianischen Völkern für die Achtung ihrer Werte und Rechte und für den Dialog der Kulturen. www.incomindios.ch

PanEco

Diese Stiftung für nachhaltige Entwicklung und interkulturellen Austausch engagiert sich insbesondere für den Erhalt der letzten tropischen Urwälder auf der indonesischen Insel Sumatra und für die Wiederansiedlung von Orang Utans in Zentralsumatra. www.paneco.ch

WWF Schweiz

Die international agierende Umweltorganisation unterstützte 1992 die Publikation von Bruno Mansers Buch "Stimmen aus dem Regenwald". www.wwf.ch

Ecopaper

Ecopaper führt das vom Bruno Manser Fonds und weiteren Organisationen initiierte Projekt „urwaldfreundlich“ weiter. Urwaldfreundlich setzt sich für einen nachhaltigen Papier- und Holzverbrauch bei Bund, Kantonen und Gemeinden ein: www.ecopaper.ch

Public Eye

Die 1968 gegründete Nichtregierungsorganisation setzt sich mit Recherchen, Lobbying und Kampagnen für eine gerechtere Globalisierung ein. Sie arbeitet zu dem Bruno Manser Fonds verwandten Themen wie Ressourcen oder Finanzströme. www.publiceye.ch

Offizielle Stellen

International Tropical Timber Organization ITTO

Die Internationale Tropenholzorganisation ITTO vereinigt Repräsentanten von Produzenten- und Konsumentenländern von Tropenholz. Die intergouvernementale Organisation mit Sitz in Yokohama (Japan) finanziert Tropenwaldprojekte und führt Statistiken zum Tropenholzhandel. http://www.itto.int/

Suhakam

Die offizielle Menschenrechtskommission der malaysischen Regierung veröffentlicht regelmässig systematisch erhobene Berichte zur Menschenrechtslage in Malaysia, unter anderem auch zur Lage der Indigenen in Sarawak. www.suhakam.org.my

 

by moxi