DE | FR | EN

Die Archive

Die Archive

Bruno Manser hat das Leben der nomadischen Penan anfangs zeichnerisch, später auch fotografisch und mit der Videokamera festgehalten. Die Kultur der Waldnomadinnen und -nomaden zu dokumentieren war ihm ein grosses Anliegen. Diese Medienbestände wurden in den Jahren 2006 bis 2009 digitalisiert und sind heute zum grössten Teil erschlossen. Die Originale der Fotos (Schwarz/Weiss-, Farb-Negative), Videos (VHS-, Video8- und andere Videobänder) und Tonaufnahmen sind im Staatsarchiv Basel-Stadt gesichert und sind aus konservatorischen Gründen nicht mehr zugänglich. Die Digitalisate sind jedoch zugänglich und teilweise bereits online verfügbar.

Bildarchiv

Das Bildarchiv wurde in den Jahren 2006 bis 2008 digitalisiert und erschlossen und ist seit 2008 online zugänglich. Aus den rund zehntausend Bildern, die Bruno Manser fotografiert hat, wurden rund tausend Bilder ausgewählt. Die Bildauswahl ist nach Schlagworten gegliedert im Internet abrufbar.

Videoarchiv

Das Videoarchiv wurde im Jahr 2008 digitalisiert und bis 2012 visioniert und beschrieben. Diese Videos zeigen die Art und Weise der Penan im, vom und mit dem Wald, zu leben, zeugen aber auch von Aktionen Bruno Mansers in der Schweiz. Zur Zeit wird an einer Präsentation der Videos im Internet gearbeitet.

Tonarchiv

Das Tonarchiv besteht aus Aufnahmen in der Sprache der Penan und umfasst sowohl Botschaften der Penan an Bruno Manser als auch Gespräche zwischen den Penan. Das Archiv wurde im Jahr 2008 digitalisiert und gesichert. Einige Tonbänder wurden transkribiert und übersetzt.

by moxi